Slide One

TSV KANDEL KARATE

WILLKOMMEN AUF UNSERER WEBSEITE

Slide One - copy

TSV KANDEL KARATE

WILLKOMMEN AUF UNSERER WEBSEITE

Slide One - copy - copy

TSV KANDEL KARATE

WILLKOMMEN AUF UNSERER WEBSEITE

previous arrow
next arrow

Die Abteilung Karate

ÜBER UNS

Die Abteilung Karate des TSV Kandel wurde 1976 von Bernd Keppel gegründet.  Zum allerersten Training am 28.10.1976 erschienen damals 69 Teilnehmer.
Momentan besteht die Abteilung aus etwa 130 Mitgliedern im Alter von 7 – 81 Jahren.

Die Abteilungsleitung wurde von Rüdiger Günther am 23.09.2020 übernommen.

Ältere Karatekas – Anfänger und Wiedereinsteiger – sind jederzeit herzlich willkommen. Anfängerkurse für Kinder und Jugendliche werden im Amtsblatt der VG Kandel und auf dieser Webseite bekannnt gegeben.

Die  Trainingszeiten der verschiedenen Gruppen finden Sie » hier.

UNSER TRAINING

In unserer Abteilung lehren wir Shotokan-Karate. Shotokan ist die am weitesten verbreitete Stilrichtung im Karate-do. Karate-do bedeutet wörtlich überstetzt „Weg der leeren Hand“. Karate ist eine waffenlose Kampfkunst bei der Fuss-. Faust-, Handkanten-, Unterarm-, und Ellenbogentechniken trainiert werden. Charakteristisch für die Stilrichtung Shotokan ist ein tiefer Stand, der dynamische und kraftvolle Bewegungen ermöglicht.

Karate stärkt das Konzentrationsvermögen und das Selbstbewusstsein. Im Vordergrund stehen Verantwortungsbewusstsein und die Achtung vor dem Gegner. Karate kann von Menschen aller Altersstufen erlernt werden und bietet vielseitige Anforderungen an den Körper und Geist. Somit ist Karate ein idealer Ausgleich zum Alltagsstress. Karate schult Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und bewusste Atmung in hohem Maße.

Das Training wird unterteilt in Kihon (Grundschule), Kumite (Partnertraining) und Kata (Form eines Kampfes mit festgelegten Bewegungsabläufen).

NEWS & INFOS

Mai 2022

Trainingsbetrieb wieder regulär

Das Training findet wieder unter normalen Bedingungen statt. Auch das Mittwochstraining um 18:30 Uhr findet wieder wie gewohnt statt.

Das Trainerteam