9. Karatenachmittag mit Vereinsmeisterschaft

Zum 9. Mal in Folge, fand am vergangenen Samstag der Karatenachmittag unserer Abteilung in der Bienwaldhalle Kandel statt. Die verschiedenen Trainingsgruppen zeigten eindrucksvoll ihr Können. Gleich zu Beginn demonstrierten die Karate-Tiger stolz und diszipliniert die ersten erlernten Grundtechniken vor einem zahlreich erschienen Publikum. Danach zeigten Jugendliche und Erwachsene Kumite (Partnerübungen) und Katas (stilisierte Kämpfe gegen imaginäre Gegner) des Shotokan-Karates. Besonders beeindruckend war u.a. die Bunkai-Darstellung der Freitagsgruppe zu epischer Musik.

Auch in diesem Jahr fand wieder eine Vereinsmeisterschaft unter realen Wettkampfbedingungen statt. Neu war das KO-Ausscheideverfahren, welches für besondere Spannung sorgte. Ausführung der Techniken, stabile Stände und Kampfgeist waren hier u.a. die Bewertungskriterien. Die Kinder und Jugendlichen traten zu zweit gegeneinander an, zum Teil auch mit unterschiedlichen Katas. Das erforderte eine sehr starke Konzentrationsfähigkeit.

Unserem Abteilungsleiter Bernd Keppel wurde an diesem Nachmittag ein Ehrenbrief vom Deutschen Karateverband RLP für seine langjährigen Verdienste für den Rheinland-Pfälzischen Kampfsport überreicht.

Zur Auflockerung gab es zwischendurch immer wieder lustige Sportspiele, an denen auch die Zuschauerkinder teilnehmen durften.

Menü schließen